Sie kaufen Übernachtungen, Mietwagenkontingente oder andere reisebezogene Leistungen ein, die dann von Reiseveranstaltern an ausländische Reisende verkauft werden? Dabei fällt Umsatzsteuer an – und diese ist in einigen EU-Ländern erstattungsfähig. Ihr Unternehmen organisiert zum Beispiel Meetings, Incentive-Reisen, Konferenzen oder Messen für ausländische Geschäftskunden? Dann haben Sie Anspruch auf eine Umsatzsteuer-Rückerstattung. Dies mag überraschend klingen, denn vielleicht gehen Sie davon aus, dass die Umsatzsteuer über die TOMS-Regelung abgewickelt wird und sie selbst leer ausgehen.

Wer kann von Rückforderungen profitieren?

1
Reiseveranstalter
2
Eventplanungs- und Produktionsfirmen
3
Kongress- und Tagungsveranstalter
4
Autovermietungen und Vermieter von Limousinen

Was Sie zurückfordern können:

USt auf Gruppenbuchungen für Übernachtungen
USt auf Material für Messen und Ausstellungen
USt auf Transportleistungen
USt auf Pauschalreisen
USt auf Einkäufe für Konferenzen
USt auf Mietwagen-Anmietungen

Keine Rückerstattung; keine Gebühr

* Pflichtfeld