Eine kleine Entscheidung – und 42 Standorte konnten effizienter arbeiten.

Hintergrund:

Syngenta ist ein führendes Agrarunternehmen, das zur Verbesserung der Nahrungssicherheit weltweit beiträgt. Millionen von Landwirten können verfügbare Ressourcen somit noch besser nutzen.

Herausforderung für Syngenta:

Das Unternehmen wollte die Rückerstattung der Umsatzsteuer an allen Standorten weltweit einführen. Doch das war aufgrund der dezentralen Struktur der Syngenta Verwaltung sehr kompliziert. Daher gab es keine zentrale Anlaufstelle für die 42 Standorte weltweit.

Die Lösung von VAT IT:

VAT Cloud und SAP Concur in das eigene Expense Management System integrieren: Damit konnte VAT IT das Potenzial für MwSt-Rückforderungen aller Standorte ermitteln, die Daten zusammentragen, automatisiert bereinigen, die Rechnungen bereinigen und digitalisieren sowie rechtssichere Vorsteuervergütungsanträge erstellen. Das Rückforderungs-Potential wird in übersichtlichen Reports dargestellt – auf Konzernebene und für jedes Tochterunternehmen. So kann die Umsatzsteuer mit einem Klick ermittelt und zurückgefordert werden. Das komplette, weltweite Konto wird an einem Standort verwaltet und analysiert.

Ergebnis:

Syngenta kann die Umsatzsteuer für alle Niederlassungen zentral zurückzufordern. Die Höhe der geschäftsreisebezogenen Umsatzsteuer-Erstattung stieg von £20.370 in 2015 auf £110.196 in 2016. Der Pluspunkt: Durch die Integration von SAP Concur und VAT Cloud werden alle 42 Standorte erfasst.

*Denotes required